Chili-Knoblauch-Rosmarin-Öl

KräuterölHeute habe ich ein Rezept für euch, welches perfekt die Sommersaison einleitet – selbst gemachtes Kräuteröl. Die Herstellung ist gänzlich einfach, aber das Ergebnis erzeugt einen kleinen Wow-Effekt. Ihr könnt hier ganz kreativ sein, alle Arten von frischen Kräutern und Früchten benutzen, wie zum Beispiel Basilikum, Orangen, Petersilie, Rosmarin, Thymian oder auch Zitronen und noch viele mehr. Continue reading →

Ein Klassiker – Marmorkuchen

MarmorkuchenDieses Wochenende waren wir mit Freunden im Kurzurlaub. Da es so warm war, musste etwas Süßes her, das nicht gekühlt werden muss. Ich liebe einfache und klassische Rezepte. Einen klassischen Marmorkuchen, der nicht zu trocken ist, ist jedoch schwer zu finden. Aber ein tolles Rezept habe ich in dem Buch Backschätze gefunden und gleich ausprobiert. Continue reading →

Jedem Hamburger sein Franzbrötchen, oder eine einfache “Alternative”

Hefezupfbrot mit Zimt 3

Hefezupfbrot mit Zimt

In unserer Familie ist das gemeinsame Frühstücken am Wochenende immer etwas Besonderes und es zieht sich oft über Stunden hin. So auch am letzten Sonntag – Muttertag. Wir hatten alle zu uns eingeladen und natürlich mussten auch selbst gemachte Dinge auf den Tisch, allen voran das Hefezupfbrot mit Zimt – eine „Alternative” zum Hamburger Franzbrötchen. Continue reading →

Rhabarberkuchen mit Quarkcreme und Streuseln

Rhabarber-Quark-KuchenWie schon in meinem Blogpost über die Erdbeer Rhabarber Marmelade erwähnt, freue ich mich immer richtig auf die Rhabarberzeit. Nur leider ist sie immer so schnell vorbei. Daher gibt es in ganz kurzer Zeit bei uns viel Rhabarber.

Dieses Mal gab es den Rhabarber in Form eines Blechkuchens. Das ursprüngliche Rezept reichte für ein ganzes Backblech, da wir aber nur zu dritt waren, habe ich es einfach halbiert und in einer eckigen Springform gebacken.

Rhabarberkuchen mit Quarkcreme und Streuseln Continue reading →

Erinnerungen an meine zweite Heimat – Boston Cream Pie Cupcakes

Boston Cream Pie CupcakesVergangenes Wochenende hatte ich Besuch von meiner Freundin, die ich während meines Au Pair Jahres in Boston kennengelernt habe. Immer wenn wir uns sehen, wird über die gemeinsame Zeit in Boston gesprochen, alte Fotos zum 100. Mal angeschaut, aber vor allem viel gelacht.

Eine weitere Erinnerung an meine Zeit in Boston ist der Boston Cream Donut von Dunkin’ Donuts, welcher dem Kuchen in Boston, dem Boston Cream Pie, nachempfunden ist. Daher stand fest, auch an diesem besonderen Wochenende mussten Erinnerungen her – dieses Mal in Form eines Cupcakes. Continue reading →

Kann denn Schokolade Sünde sein – Peanut Butter Fudge Brownies

P1010325-2 Ich liebe Schokolade in fast allen Variationen. Komischerweise kein Schokoladeneis, aber sonst kann man da bei mir eigentlich nichts falsch machen. Das ist auch der Grund, warum ich viel mit Schokolade backe. Dieses Mal waren es Peanut Butter Fudge Brownies (Erdnuss-Butter-Schokoladenbrownies) aus dem Buch „The complete Magnolia Bakery cookbook“. Continue reading →

Unwiderstehlicher Brotduft, oder der Duft der Heimat

schnelles VollkornbrotSchnelles Vollkornbrot

Ich bin ein absoluter “Brotesser”. Wirklich gutes Brot ersetzt für mich eine warme Mahlzeit. Als ich direkt nach der Schule nach Amerika ging, war das einer der Dinge, die mir wirklich gefehlt haben.

Kennt ihr dieses rechteckige, abgepackte Vollkornbrot, das man eigentlich überall bekommt und jeder Laden sogar seine eigene Hausmarke hat? Das habe ich in den USA gefunden und habe mich so gefreut, dass mich auch die Kosten von USD 6 (!) nicht abschrecken konnten. Wenigstens etwas…

Hier in Deutschland sind wir ja wirklich verwöhnt und beim Bäcker bekommt man meist eine tolle Auswahl.

Manchmal möchte ich aber trotzdem diesen Duft von frischgebackenem Brot in der Küche haben und daher habe ich kurz entschlossen am Samstagabend noch schnell ein Brot für Sonntag gebacken. Continue reading →

Kindheitserinnerungen – Marmelade wie bei Mama

Erdbeer Rhabarber Marmelade

Erdbeer Rhabarber Marmelade

Kennt ihr das auch, dass bestimmte Gerüche oder Geschmäcke Erinnerungen wecken? Bei mir ist es ganz klar diese Marmelade. Ich selbst bin nicht unbedingt der süße Frühstückstyp und daher gibt es bei uns auch wenig Marmelade. Schade eigentlich, denn sie zu kochen, macht mir unheimlich Spaß. Aber diese Marmelade hat meine Mutter früher immer gemacht und daher musste ich gleich an sie denken, als ich den frischen Rhabarber gesehen habe. Continue reading →

Ostertorte – Die Hühner sind los

Ostertorte - Die Hühner sind los

So schnell Ostern auch da war, ist es schon wieder vorbei. Wir haben es dieses Jahr das erste Mal seit drei Jahren wieder entspannt im Kreise der Familie feiern können, ohne die Entfernung Hamburg – München.

Um das Ganze auch richtig auszukosten, hat meine Schwester zu sich eingeladen. Sie hat den herzhaften Teil übernommen, ich habe den Süßen beigesteuert – eine Motivtorte im Osterlook.

Continue reading →