Erdbeer Joghurt Torte mit Amarettiniboden

Erdbeer Joghurt Torte mit AmarettinibodenHeute gibt es mal kein Rezept, welches ich gemacht habe, sonder heute stelle ich euch ein Rezept vor, dass meine Mutter für uns gemacht hat – eine Erdbeer Joghurt Torte mit Amarettiniboden.

Die Torte an sich ist wieder einfach in der Herstellung und kommt ganz ohne Backen aus. Die Deko nimmt ein wenig Zeit in Anspruch, aber das Ergebnis beeindruckt auf jeden Fall J

Erdbeer Joghurt Torte mit Amarettiniboden

Zutaten:

  • Öl für die Tortenplatte
  • 100 g Butter
  • 75 g Amarettini
  • 75 g Butterkekse
  • 6 Blatt Gelatine
  • 500 g
  • Erdbeeren
  • 500 g griechischer Sahnejoghurt
  • 50 g Zucker
  • 1 x Vanillezucker
  • 150 g Schlagsahne
  • Ca. 100 g weiße Kuvertüre
  • 1 großer Gefrierbeutel

Eine Tortenplatte wird mit Öl bestrichen und ein Tortenring (20 cm ø) wird darauf gesetzt. Die Butter wird in einem Topf geschmolzen. Die Amarettini und die Butterkekse werden in den Gefrierbeutel gegeben und mit z.B. einem Nudelholz zerbröselt. Nun werden die Brösel in die geschmolzene Butter gegeben und gut miteinander vermengt. Die Masse wird in den Tortenring gegeben und gleichmäßig angedrückt. Der Boden muss jetzt für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank.

Die Gelatine wird in kaltem Wasser eingeweicht. 250 g der Erdbeeren werden gewaschen, geputzt und mit einem Stabmixer in einem hohen Gefäß püriert. Das Erdbeerpüree, der Joghurt, Zucker und der Vanillezucker werden in einer Schüssel verrührt. Die Gelatine wird ausgedrückt und bei schwacher Hitze in einem Topf aufgelöst. Anschließend werden 2 EL Erdbeercreme in die Gelatine gegeben und sofort miteinander verrührt. Nach und nach wird der Rest der Creme bei ständigem Rühren hinzugegeben. Dann muss die Creme abgedeckt ebenfalls für ca. 10 Minuten in den Kühlschrank.Erdbeer Joghurt Torte mit Amarettiniboden

Die Sahne wird steif geschlagen. Wenn die Creme zu gelieren beginnt, kann sie aus dem Kühlschrank genommen werden und die Sahne wird untergehoben. Die Creme wird auf den Tortenboden gestrichen. Anschließend wird alles über Nacht in den Kühlschrank gegeben und kaltgestellt.

Die Kuvertüre wird grob gehackt und über einem Wasserbad vorsichtig unter Rühren geschmolzen. Die Hälfte der Kuvertüre auf eine glatte, fest Unterlage (Steinarbeitsplatte, Kuchenretter, etc.) dünn verstreichen. Ein wenig antrocknen lassen und anschließend mit einem Teigschaber o.ä. die Schokoladenröllchen aufschieben.

Die restlichen Erdbeeren werden ebenfalls gewaschen und wer mag, lässt sie ganz mit Grün, halbiert oder viertelt sie. Die Torte muss nun aus dem Tortenring gelöst werden. Die Erdbeeren werden auf der Torte verteilt. Die Schokoröllchen werden auf die Erdbeeren gegeben und anschließend mit der restlichen flüssigen (abgekühlten!) Kuvertüre begossen.

Uns hat sie sehr gut geschmeckt, nur war unsere Torte nicht lange genug im Kühlschrank und ist uns leider etwas weggelaufen, nachdem sie schon länger aus dem Kühlschrank war. Also plant wirklich sie am Vortag zu machen, dann gibt es auch keine bösen Überraschungen.

Erdbeer Joghurt Torte mit Amarettiniboden

Liebe Grüße
Mareile

Hinterlasse eine Antwort